Jährliche Pacht und weitere Kosten

Für einen Pachtgarten fallen folgende Kosten an:

Einmalige Kosten

 Verwaltungsgebühr bei Vereinsbeitritt und Übernahme eines Pachtgartens           25,00 €
Außerdem ist in der Regel für den übernommenen Garten ein individueller
Abstandsbetrag zu leisten.

Der Abstand bemisst sich an dem Zeitwert der im
Garten vorhandenen Baulichkeiten, Geräte und gärtnerischen Kulturen.
[Dem zu zahlenden Abstand liegt eine Bewertung/Schätzung des Vereinsvorstandes
zugrunde.]

Reguläre jährliche Kosten

Mitgliedsbeitrag                                                                                                        50,00 €

Pacht 0,21 € pro m² – für einen Pachtgarten durchschnittlicher Größe rund            75,00 €

Wassergeldvorauszahlung                                                                                            25,00 €

Schredderumlage, Container                                                                                          4,50 €

Versicherung

Es wird empfohlen, für den Pachtgarten eine Kleingarteneinzel – Versicherung abzuschließen.

>Grundversicherung für den Inhalt der Laube

gegen Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl und Vandalismus                                      ca.  23,06

Grundversicherung für die Gartenlaube                                                                               ca. 23,83

gegen Feuer,  Aufräumungs- Abbruchkosten<


Möglichkeiten einer Zusatzversicherung                                                                               ca. 11,54

gegen Sturmschäden, Glas – und Kunststoffscheiben, Gewächshaus